16/08/2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

PolyOne: Rekordquartal trotz Abschwächung in Europa

Für das zweite Quartal 2012 weist der US-Compoundeur und Distributeur PolyOne (Cleveland, Ohio; www.polyone.com) beim operativen Ergebnis einen Zuwachs von 5 Prozent auf 53,1 Mio USD aus. Dazu beigetragen haben die verbesserten Margen in den drei strategischen Geschäftsfeldern - "Specialty Platform", "Performance Products and Solutions" und "PolyOne Distribution". Im Vergleich zur Vorjahresperiode legte der Umsatz um 3 Prozent auf 792 Mio USD zu.

Innerhalb des Segments "Specialty Platform" wuchs das operative Ergebnis der "Specialty Engineered Materials" nur von 12,7 Mio USD auf 12,8 Mio USD an, der andere Teilbereich - "Color, Additives and Inks" - dagegen beflügelte mit einer Verbesserung von 12,6 Mio USD auf 22,1 Mio USD den Gesamtgewinn des Geschäftsbereichs (34,9 Mio USD). Stephen Newlin, PolyOne-CEO, erklärte, man habe die Nachfrageschwäche in den europäischen Märkten überwunden und trotz allem den höchsten Quartalsumsatz überhaupt geschafft, auch dank des Zukaufs von ColorMatrix und Margenverbesserungen in Nordamerika und Asien.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...