06/10/2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Polyethylen: Kostensenkung drückt die Preise

Nach dem Abrutschen der Ethylennotierung für den September 2014 hatten die europäischen PE-Anbieter über das komplette Portfolio hinweg nur Teile davon als Abschläge ausgerufen. Je nach Marktlage bei den einzelnen Typen reichten die letztlich erzielten Nachlässe aber doch bis zur kompletten Weitergabe der Kostensenkung. Insgesamt zeigte sich die Nachfrage relativ verhalten, unter dem eigentlich für den September üblicherweise erwartbaren Niveau. Das trug zur Begrenzung der Anbieterpläne bei. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Report.

Wer von den Käufern sich im September taktisch zurückgehalten hat, könnte vom Oktober zumindest leicht enttäuscht werden. Bei stabiler Kostenlage könnte es jedenfalls in vielen Bereichen wegen enger tendierenden Marktlagen zu Teilumsetzungen der ausgerufenen Anbieter-Forderungen reichen. Der Trend zeigt jedenfalls eher wieder leicht auf- als weiter abwärts.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...