05.06.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Polyethylen: Preis-Trendwende nach oben eingeleitet

Im Großen und Ganzen ist den europäischen PE-Anbietern die preisliche Trendwende im Mai 2014 gelungen, wenn auch zaghafter als erhofft. Nach der nur noch marginal rückläufigen Kostenentwicklung für Ethylen hatten sie wegen unbefriedigender Margen Anhebungen für alle Typen gefordert. Das Spektrum der Abschlüsse reicht vom Rollover bis zu leichten Anhebungen für alle Folientypen. Durch Drosselungen zeigte sich das Angebot zunehmend im Sinne der Anbieter angepasst. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Report.

Der Aufwärtsdrive für PE wird sich im Juni wohl insgesamt verstärken. Der Preistrend bei Ethylen nach oben gedreht. Zudem haben die Erzeuger die Mengensteuerung härter in den Griff genommen als zuvor. Die Entschlossenheit zur Margenverbesserung ist ihnen auf die Stirn geschrieben. Gemildert wird sich der Aufwärtstrend wohl allenfalls bei Import anfälligen Qualitäten zeigen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...