05.03.2014

www.plasticker.de

Polykemi: Massgeschneiderte Compounds nun auch in Nordamerika

Die in Ystad, Schweden, ansässige Polykemi AB bietet ihre massgeschneiderten Compounds über die neu gegründete Vertriebsgesellschaft Polykemi Inc. nun auch in Nordamerika an. Der Compoundeur hat hierzu eine Kooperation mit dem US-amerikanischen Compoundeur Omni Plastics, LLC mit Sitz in Evansville, Indiana, geschlossen, der diese Compounds nach Polykemi-Rezepturen im Lohn produziert.

"Polykemi´s Philosophie ist es, in der Lage zu sein, dem Kunden - unabhängig vom Standort - die qualitativ hochwertigen Compounds rund um den Globus zur Verfügung zu stellen. Das ist der Grund, warum wir die Möglichkeit recherchiert haben, Compounds in den USA herzustellen. Der Prozess, den richtigen Kooperationspartner zu finden, war natürlich sehr intensiv. Nach ausführlichen und interessanten Meetings können wir nun bekanntgeben, dass unser neuer Partner in den USA Omni Plastics mit Sitz in Evansville, Indiana, ist", so Ola Hugoson, Geschäftsführer und Mitinhaber der Polykemi Group.

Keine Beteiligung, sondern Entwicklungskooperation
"Wir haben keine Beteiligung an Omni Plastics. Unsere Zusammenarbeit passiert auf einer schriftlichen Vereinbarung sowie der engen Zusammenarbeit im Tagesgeschäft und stellt so sicher, dass die Compounds, die in Nordamerika gefertigt werden, unseren Rezepturen und hohem Qualitätsstandard entsprechen", betont Ola Hugoson.

"Für die Tochtergesellschaften internationaler Kunden in den USA haben wir zur Erleichterung unter www.polykemiinc.com eine neue Website für Polykemi Inc online gestellt. Dadurch kommt die USA in direkten Kontakt mit Ystad", erklärt Lars Hugosson, Vice President Polykemi.

Über Polykemi
Polykemi ist ein Familienunternehmen mit rund 250 Mitarbeitern. Am Stammsitz in Ystad, Schweden, laufen in Vertrieb, Technik, Einkauf, Verwaltung sowie Forschung und Entwicklung die Fäden zusammen. Eine hundertprozentige Tochtergesellschaft mit Vertrieb, Beschaffung und Produktion hat ihren Sitz in Kunshan, China, etwas außerhalb von Shanghai. Weitere Tochtergesellschaften für den Vertrieb befinden sich in Dänemark, Deutschland und der Tschechischen Republik. Außerdem stehen den Kunden Verkaufsagenten in weiteren europäischen Ländern, dem Nahen Osten und auch in Australien zur Verfügung.

Weitere News im plasticker