10/05/2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Polykemi: Volle Auftragsbücher und Investitionen

Angesichts voller Auftragsbücher fertigt das Compounding-Unternehmen Polykemi AB (Ystad / Schweden; www.polykemi.se) nun auch am Wochenende. Die gute Geschäftsentwicklung ermögliche Investitionen von 42 Mio SEK (umgerechnet 4,2 Mio EUR), sagte der stellvertretende Geschäftsführer Lars Hugosson. Das Volumen sei so hoch wie noch nie in der 42-jährigen Unternehmensgeschichte.


Von den Geldern sollen 32 Mio SEK in den schwedischen Stammsitz Ystad fließen, unter anderem für die Anschaffung von zwei neuen Produktionslinien. Die übrigen 10 Mio SEK sind für die Niederlassung in Kunshan (Provinz Jiangsu / China) geplant. Im Krisenjahr 2009 war der Umsatz bei Polykemi um 17 Prozent auf 550 Mio SEK zurückgegangen. Das Unternehmen zeigt sich zuversichtlich, 2010 den Vorkrisenumsatz von 670 Mio SEK wieder zu erreichen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...