22.02.2015

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Polyketon-Compounds jetzt wieder verfügbar

Die Kombination der vielseitigen Eigenschaften des Polyketons hat die Fa. Ing. Gerhard Fildan GesmbH dazu bewegt, diesen Werkstoff wieder für ihre Klammern einzusetzen. Das Unternehmen hatte in der Vergangenheit bereits Carilon von Shell verwendet und war daher mit den Eigenschaften des Polyketons vertraut. Akrotek PK sei durch die hohe Spannkraft und das Rückstellvermögen gut für Klammern von Auspreisungsschildern geeignet. Darüber hinaus sei das Material für Verschlüsse, Stäbchen, Bügel und dergleichen bei Bekleidungsstücken wie Miedern, Dessous oder Sportbekleidung angedacht, so das Unternehmen. Das Produkt zeichnet sich zudem durch die Kombination aus hoher Festigkeit bei guter Reißdehnung, einer akzeptablen Einfärbbarkeit und v. a. eine hohe chemische Beständigkeit aus, welche nötig ist, um die Kleidungsstücke einer häufigen Maschinenwäsche auszusetzen. Akrotek PK-VM weiß (5083) erfülle alle diese Anforderungen, so Akro-Plastic. Die einfache Verarbeitbarkeit, das hohe Fließvermögen der Akrotek PK-VM-Typen und die schnelleren Zykluszeiten im Vergleich zu anderen Thermoplasten runden das Profil ab.

www.gupta-verlag.de/kautschuk