06.02.2015

www.plasticker.de

Polykum: Workshop "Maßgeschneiderte Thermoplaste für Spritzguss und Extrusion"

27. Februar 2015, Schkopau

Am 27. Februar 2015 findet in Schkopau der Workshop "Maßgeschneiderte Thermoplaste für Spritzguss und Extrusion" statt. Der Workshop gibt praxisnah einen Überblick über neue Möglichkeiten der Modifizierung von Standard- und technischen Thermoplasten für die Spritzguss- und Extrusionsverarbeitung. Zu dieser Veranstaltung lädt der Polykum e.V. interessierte Kunststoff-Unternehmen und Forschungseinrichtungen ein.

Namhafte Experten aus Industrie und Forschung informieren über aktuelle Möglichkeiten des Flammschutzes, smarte Additivierungen, z.B. für antibakterielle Ausrüstungen oder zum Schutz vor Produktpiraterie, Funktionsfüllstoffe und Fasern sowie Oberflächenmodifizierung und Elektronenbestrahlung. Prof. Wagenknecht vom Leibniz Institut für Polymerforschung Dresden gibt einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand zum Flammschutz von Polymeren und geht dabei auch auf neue Entwicklungen ein. Schwerpunkte seines Vortrages sind Flammhemmung weicher/elastischer Polymere und bioabbaubarer Polymere sowie effektive Flammhemmung bei gleichzeitig hohem mechanischem Eigenschaftsniveau. Prof. Heinemann geht in seinem Beitrag auf "smarte Additivierungen" ein, unter die zum Beispiel reaktive Polymeradditive, Additive für Gradientenwerkstoffe und antibakterielle Polymeradditive, aber auch Additive zum Schutz gegen Poduktpiraterie fallen. Weitere Vorträge aus Forschung und Industrie berichten über die Haftvermittlung auf Kunststoffoberflächen, die Werkstoffoptimierung mit funktionellen Mineralen, insbeondere Wollastonit, für verzugsarme, kratzfeste und verstärkte Materialien, die Möglichkeiten der Elektronenstrahlvernetzung PE-, PP- und PA-basierter Bauteile sowie neue Möglichkeiten bei der Farbentwicklung/beim Einfärben und beim Faserverstärken (Glasfasern, Naturfasern) thermoplastischer Spritzgussteile.

Die Anmeldung zur Tagung ist bis zum 20. Februar 2015 über den Veranstalter Polykum e.V., Dr. Michael Busch, veranstaltung@polykum.de, möglich.

Das Anmeldeformular sowie weitere Informationen zur Veranstaltung unter:
www.polykum.de/veranstaltungen

Über Polykum
Polykum e.V., die Fördergemeinschaft für Polymerentwicklung und Kunststofftechnik in Mitteldeutschland, fördert den Wissens-, Innovations- und Technologietransfer und arbeitet dafür entlang der Wertschöpfungskette insbesondere mit kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie wissenschaftlichen Instituten zusammen.


Weitere News im plasticker