31/08/2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Polymer-Chemie: Stellenabbau und Gehaltsverzicht

Wegen unerwarteten Anlaufschwierigkeiten in der Produktion von PVC-Mischungen für Fensterprofile im russischen Tula sowie des schwachen PVC-Geschäfts in Deutschland drohen der Polymer-Chemie-Gruppe (Bad Sobernheim; www.polymer-chemie.de) 2011 rote Zahlen. Als Folge der angespannten wirtschaftlichen Situation soll die Belegschaft leicht reduziert werden, von 404 auf 389 Mitarbeiter.

Zudem wurde mit den Beschäftigten ein Gehaltsverzicht von 5 Prozent vereinbart, das Management verzichtet sogar auf 10 Prozent der Bezüge. Darüber hinaus sucht die Gruppe für das russische Werk einen strategischen Partner.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...