17.07.2012

www.plasticker.de

Polymeroptix: Ausbau der Produktionskapazitäten in England

Die polymeroptix GmbH, High-Tec Unternehmen in der mikropräzisen Kunststoffverarbeitung, hat angekündigt in ihr Tochterunternehmen in St. Austell in Cornwall UK zu investieren und damit die Kapazitäten im Marktsegment der
Medizintechnik zu erweitern.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Lüdenscheid investiert demnach in zwei energieeffiziente Engel Spritzgussmaschinen sowie in moderne Heißkanaltechnologie, um den steigenden Produktionsanforderungen gerecht zu werden. Zudem sei die Reinrauminfrastruktur neu aufgebaut worden, um flexiblere Produktionslinien zu schaffen.

"Mit den neuen Investitionen und dem Umbau der Reinrauminfrastruktur schaffen wir weitere Grundlagen für unseren anhaltenden Wachstumskurs in England", so der Geschäftsführer Mateo Klemmayer. "Außerdem erhöhen wir unsere Flexibilität und Schnelligkeit bei Kundenaufträgen und sind damit wettbewerbsfähiger aufgestellt".

Am 5. Oktober 2012 ist ein "Tag der offenen Tür" in St. Austell geplant, um interessierten Geschäftspartnern aus England und Deutschland vor Ort einen persönlichen Eindruck von der Expertise des Unternehmens zu vermitteln.