28.08.2014

www.plasticker.de

Polyrema: Geschäftsführer und Mitgesellschafter Hartmut Halter geht in den Ruhestand - Manfred Kurscheid alleiniger Geschäftsführer

Zum 31. Juli 2014 hat Hartmut Halter das Unternehmen Polyrema nach nunmehr 16 Jahren als Geschäftsführer und Gesellschafter verlassen und wurde in den Ruhestand verabschiedet. Sein Name steht für viele Patente und Entwicklungen im Bereich der Blasfolienextrusion der Reifenhäuser Gruppe.

Schon vor seinem Einstieg in die Polyrema war er viele Jahre bei der Reifenhäuser Maschinenfabrik in Troisdorf beschäftigt. Er gilt als versierter und profilierter Kenner der Extrusionsmaterie sowie als Entwickler zahlreicher Meilensteine dieser Disziplin innerhalb der Kunststofftechnologie.

Mit der Polyrema als Tochtergesellschaft der Reifenhäuser Gruppe gelang es ihm, das kleine Spezialunternehmen zu einem bedeutenden Zweig der Gruppe weiterzuentwickeln. Die auf Neu- und Gebrauchtanlagen im Bereich Blasfolienextrusion spezialisierte Polyrema wurde unter seiner Regie u.a. mit den Mono-Blasfolienanlagen vom Typ Filmstar zum Partner vieler Anwender der Extrusionstechnik weltweit.

Die Polyrema wird ab dem 01.08.2014 von Manfred Kurscheid als alleinigem Geschäftsführer geführt.

Als leidenschaftlicher Diplom-Ingenieur wird sich Hartmut Halter nicht ganz zurückziehen, sondern will vielen seiner Kunden auch in Zukunft beratend erhalten bleiben.

Über Polyrema
Polyrema hat sich innerhalb des Geschäftsbereichs Blasfolien auf die Entwicklung und Produktion von kleineren Coextrusions-Blasfolienanlagen zur Herstellung schmaler Folienschläuche sowie von Mono-Blasfolienanlagen von 300 bis 3.400 mm Anlagenbreite spezialisiert. Darüber hinaus überarbeitet die Polyrema Reifenhäuser Anlagen und Fremdanlagen und bietet einen umfassenden Service für Anlagen-Upgrades und Umbauten.

Weitere Informationen:
www.polyrema.com, www.reifenhauser.com

Weitere News im plasticker