22.07.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Polyurethan-Rohstoffe: Monomerkorrektur beendet Preishausse

Die nahende Kernurlaubszeit, die bessere Bevorratung in der gesamten Lieferkette sowie deutliche Abwärtskorrekturen bei den Rohstoffkosten haben im Juli 2011 den Druck auf die westeuropäischen Notierungen für PUR-Rohstoffe erhöht. Polymeres MDI verbuchte noch einen starken Rollover, bei reinem MDI konnten die Erzeuger den geplanten Aufschlag nicht in voller Höhe durchsetzen.

Die TDI-Herstellungskosten gingen zwar weiter nach oben, dennoch sanken die Preise. Bei den Polyolen konnten die Anbieter einen Teil der Kostenrückgange einbehalten. Das berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) in der aktuellen Ausgabe.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...