13.06.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Possehl: Jüngster Zukauf TPS kooperiert mit Tochter Pretema

Für einen nicht genannten Preis erwirbt die Possehl-Tochtergesellschaft Possehl Electronics Deutschland GmbH (Niefern-Öschelbronn) das Spritzgießunternehmen Technical Plastic Systems GmbH (TPS, Wackersdorf; www.tps-group.de) vom bisherigen Eigentümer, der Dt Holding AG (Bad Soden) unter Dietrich Twietmeyer. Die Transaktion muss noch von den Kartellbehörden genehmigt werden.

Gleichzeitig geht die Possehl-Gesellschaft Pretema GmbH als Hersteller elektromechanischer Komponenten für den Automobilbau eine strategische Partnerschaft mit dem bisherigen Wettbewerber TPS ein. Schwerpunkt sind jeweils Motorraum- sowie Kunststoff-Metall-Hybridteile, die als Komponenten beispielsweise in Getrieben, Airbags und Antiblockiersystemen unter anderem an Continental und Bosch zugeliefert werden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...