19/06/2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Preh: Baubeginn für neues Entwicklungszentrum

Am Stammsitz in Bad Neustadt will der Automobilzulieferer Preh (Bad Neustadt; www.preh.de) bis Mitte kommenden Jahres ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum errichten. Das insgesamt 7.600 m² Fläche umfassende Gebäude ist Kern einer Investition von rund 11 Mio EUR, mit dem auch die Logistikkapazitäten erweitert werden sollen. Der Spatenstich ist noch für das zweite Quartal 2015 vorgesehen.

Preh ist im Geschäftsjahr 2014 kräftig gewachsen. Der Umsatz des zur Unternehmensgruppe Joyson (Ningbo, Zhejiang / China; www.joyson.cn) gehörenden Zulieferers legte um 17,5 Prozent auf 611 Mio EUR zu. Das Ebit stieg gleichzeitig um 31 Prozent auf 54,5 Mio EUR. In das laufende Geschäftsjahr ist Preh ebenfalls gut gestartet. Im ersten Quartal lag der Umsatz um 22 Prozent über dem des Vorjahreszeitraums.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...