11.11.2014

www.plasticker.de

Priamus: "Fillcontrol User Management" - Neues Werkzeug für die Produktion

Fillcontrol von Priamus beinhaltet eine Reihe von Funktionen für das Überwachen, Steuern und Regeln des Spritzgiessprozesses. Ein System, das so viel kann, muss jedoch vor unerlaubtem Zugriff geschützt sein, so dass jeder Benutzer nur den Teil des Systems verändern kann, den er auch wirklich benötigt.

Das neue "Fillcontrol User Management" konfiguriert ähnlich wie bei den Benutzerebenen einer Spritzgiessmaschine sämtliche Anwendungen für jeden Mitarbeiter.

Auf diese Weise wird laut Anbieter verhindert, dass eine einmal optimierte Einstellung durch unberechtigte Anwender verändert wird, und der Prozess so aus dem Ruder läuft. Gleichzeitig werden alle vorgenommenen Änderungen sorgfältig protokolliert und in einem Ereignisprotokoll zusammengefasst.

Aufgrund der klar strukturierten Berechtigungsebenen sei so ein einfacher und sicherer Betrieb gewährleistet. Die Benutzerdatenbank kann auf jedem Fillcontrol System erstellt werden, wobei die Freischaltung über einen Lizenzschlüssel erfolgt.

Je nach Umfang der Datenbankeinträge können mindestens 50 Benutzer für beliebig viele Systeme angelegt und verwaltet werden. Die Anzahl der Lizenzen kann beliebig erweitert werden, so dass beispielsweise mehrere Schichtleiter die Einträge derselben Datenbank verändern können.

Gleichzeitig ist es den Angaben nach möglich, mehrere Datenbanken - beispielweise in unterschiedlichen Produktionshallen - unabhängig voneinander zu installieren, so dass gegenseitige Berechtigungen ausgeschlossen sind. Auf diese Weise werde die Qualitätssicherung der Produktion transparent, einfach und sicher gestaltet.

Weitere News im plasticker