24.11.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Prime Plastic: Hersteller von Stretchfolien wird liquidiert

Für den insolventen Stretchfolienhersteller Prime Plastic GmbH (Haltern am See) gibt es keine Zukunft. Das Unternehmen, das nach Auskunft von Insolvenzverwalter RA Dr. Stephan Thiemann von der Pluta Rechtsanwalts GmbH (München; www.pluta.net) den Geschäftsbetrieb inzwischen eingestellt hat, wird abgewickelt.

Das Amtsgericht Essen hatte am 11. November 2015 das Insolvenzverfahren über den von Geschäftsführer Ahmed Sohail geleiteten Verarbeiter eröffnet. Prime Plastic produzierte und vertrieb Hand-, Maschinen- und Jumbofolien aus PE-LLD für die Verpackungsindustrie.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...