24/04/2012

www.plasticker.de

ProOptima: Umzug in neues Werksgebäude - Mehr Bürofläche, Technikum und Showroom

Nach Jahren kontinuierlicher Expansion stößt das mittelständische Unternehmen ProOptima GmbH am Standort Oppenheim räumlich an die Grenzen. Der Umzug in ein größeres Gebäude wurde dringend notwendig, teilt das Unternehmen mit.

Seit Gründung im Jahr 2000 hat sich die ProOptima GmbH nach eigenen Angaben als Dienstleister der Kunststofftechnik zu einem etablierten Unternehmen entwickelt und die Anzahl der Mitarbeiter sowie die Vielfalt der Projekte sind über die Jahre stetig gestiegen.

Mehr Bürofläche, Technikum und Showroom
Anfang April 2012 erfolgte nun die Verlegung und Erweiterung des Hauptsitzes von Oppenheim in moderne, großzügige Büroräume in Nieder-Olm. Dort stehen neben 250 m² Bürofläche auch 300 m² Technikum und Showroom zur Verfügung, inklusive einer Spritzgießmaschine, Handhabungstechnik, Greiferbau sowie Peripherietechnik zum Trocknen, Fördern und Dosieren. Darüber hinaus sei eine Erweiterungsfläche von 900 m² vorhanden.

Neben den eigentlichen Büroräumen sollen auch Schulungen aus den Bereichen Dienstleistungen, Roboter und Anlagen in dem eigens dafür eingerichteten Schulungsraum durchgeführt werden. In der angegliederten Halle erfolgen Produktion, Montage und Abnahme von kompletten Automationszellen.