06.08.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Procter & Gamble: Mehr Rezyklate bei PE-Flaschen in den USA

Im Rahmen der Umsetzung der mittelfristigen Nachhaltigkeitsziele meldet der Konsumgütergigant Procter & Gamble (P&G, Cincinnati, Ohio / USA; www.pg.com) die Umstellung der Produktion von 230 Mio Waschmittel-Flaschen in den USA auf 50 Prozent Rezyklatgehalt bis Mitte 2016. Betroffen davon sind vor allem bekannte P&G-Marken wie "Ariel", "Dash" und "Lenor". Insgesamt werden laut Unternehmen dadurch rund 3.800 t mehr Kunststoff-Rezyklate aus Post-Consumer-Abfällen als bisher in der Fertigung der Flaschen aus PE-HD eingesetzt.

Bis zum Jahr 2020 will P&G den Einsatz von Recyclingmateriel bei den Kunststoffverpackungen weltweit im Konzern verdoppeln.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...