Prof. Dr.-Ing. Christian Hopmann

 Prof. Dr.-Ing. Christian Hopmann

RWTH Aachen University

Leiter des Instituts für Kunststoffverarbeitung

www.ikv.rwth-aachen.de
Aktuelle Funktionen
  • Inhaber des Lehrstuhls für Kunststoffverarbeitung der RWTH Aachen University
  • Leiter des Instituts für Kunststoffverarbeitung (IKV) an der RWTH Aachen University
  • Partner des Aachener Zentrums für Integrativen Leichtbau (AZL)

Ausbildung

  • 1996
Abschluss des Maschinenbau-Studiums an der RWTH Aachen
  • 2000
Promotion zum Dr.-Ing. bei Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Walter Michaeli
  • 2009
Program for Management Development (PED) am International Institute for Management Development, Lausanne, Schweiz

Berufliche Tätigkeit
  • Seit 2014
Prodekan der Fakultät für Maschinenwesen der RWTH Aachen University
  • Seit 2012
Gründung des Aachener Zentrums für Integrativen Leichtbau (AZL) mit Univ.-Prof. Dr.-Ing. Christian Brecher, Lehrstuhl für Werkzeugmaschinen am WZL der RWTH Aachen University
  • Seit 2011
Universitätsprofessor, Inhaber des Lehrstuhls für Kunststoffverarbeitung und Leiter des Instituts für Kunststoffverarbeitung an der RWTH Aachen (IKV) sowie Geschäftsführer der Fördervereinigung des IKV
  • 2010 – 2011
Geschäftsführer RKW Sweden AB, Helsingborg, Schweden
  • 2005 – 2009
verschiedene Führungspositionen bei RKW SE, BU Petersaurach, zuletzt Leiter Extrusion
  • 2001 – 2004
Oberingenieur des IKV
  • 2000
Leiter Abteilung Formteilauslegung/Werkstofftechnik am IKV
  • 1996 – 1999
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am IKV

  • 2014
Innovationspreis des Landes NRW
  • 2014
Famos für Familie – Preis der RWTH Aachen für familienfreundliche Führung
  • Vorstand Kunststoffland NRW e.V.
  • Präsidium Deutsche Industrieforschungsgemeinschaft Konrad Zuse e.V.
  • Mitglied Wissenschaftlicher Arbeitskreis Kunststofftechnik (WAK)
  • Mitglied Wissenschaftlicher Arbeitskreis der Universitätsprofessoren der Werkstofftechnik (WAW) e.V.
  • VDI-Gesellschaft Material Engineering, Fachbeirat Werkstofftechnik
  • Wissenschaftlicher Beirat der Deutschen Kautschuk Gesellschaft e.V.
  • Zahlreiche Mandate als Autor, Herausgeber, Editor und Gutachter