21.08.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Profol: Kauf der Bürofoliensparte von Renolit

Für einen nicht genannten Preis verkauft der Folienhersteller Renolit SE (Worms; www.renolit.com) das Werk für transparente Folien aus Polyolefinen für den Büromittelbedarf im tschechischen Most an die Profol Kunststoffe GmbH (Halfing; www.profol.de). Mit der Transaktion wechseln 70 Beschäftigte den Arbeitgeber. Renolit gründet gleichzeitig die Vertriebsniederlassung Renolit Tábor sro (Tabor / Tschechien) etwa 80 km südlich von Prag. Von dort aus wird das Geschäft mit Handelswaren anderer Geschäftsbereiche gesteuert.

Produktion und Vertrieb von PP-Folien für den Büromittelsektor werden eingestellt. Die für andere Anwendungsbereiche bestimmten Folientypen des Geschäftsbereichs "Extrusion" werden der Sparte "Profession" zugeschlagen, in der Folien aus Weich- und Hart-PVC für technische und Büro-Anwendungen zusammengefasst sind.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...