21.11.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Promens: Isländische Eigner wollen IPO und Anteile abgeben

Bis Ende des Jahres 2014 wollen die Eigentümer von Promens (Reykjavik / Island; www.promens.com) - Horn Investment, eine Gesellschaft der isländischen Staatsbank Landsbanki (Reykjavík, Island; www.landsbanki.is) sowie die Enterprise Investment Fund - das Unternehmen in einem Initial Public Offering (IPO) an die Börse bringen. Beide planen im Zuge dieser Transaktion einen Teil ihrer Aktien an dem größten europäischen Rotationsformer und Verpackungsspezialisten abzugeben - zusammen halten sie derzeit 99,4 Prozent.

Promens erwirtschaftete 2012 einen Umsatz von 597 Mio EUR und einen Nettogewinn von 18,1 Mio EUR. Für 2013 erwartet Promens-CEO Jakob Sigurdsson Erlöse in Höhe von rund 600 Mio EUR und einen Gewinn auf Vorjahresniveau. "Der Ausblick ist vielversprechend", resümierte er.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...