04.07.2012

www.plasticker.de

Prowindo-Branchenforum 2012: Gemeinsames Engagement für das Kunststofffenster

Das Kunststoff-Zentrum (SKZ), Würzburg, und die übrigen fünf Mitglieder der Prowindo-Allianz für das Kunststofffenster laden ein zum zweiten Branchenforum am 26. / 27. September 2012 im traditionsreichen Ambiente der Festung Marienberg. Die zweitägige Veranstaltung steht im Zeichen der Chancen und Herausforderungen des Kunststofffensters infolge der jüngsten klima-politischen Beschlüsse von Bundesregierung und EU. Die Schirmherrschaft hat der stellvertretende Bayerische Ministerpräsident und Bayerische Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, Martin Zeil, übernommen.

Insgesamt 14 Vorträge beleuchten die wesentlichen Aspekte entlang des Lebenszyklus und der Wertschöpfungskette des Kunststofffensters von Technik & Innovation über Qualitätssicherung, Umweltfragen und Recycling, bis hin zu Branchenkonjunktur und Nachwuchssicherung. Erstmals finden im Rahmen des Symposiums drei Workshops statt, die sich mit der Fragestellung befassen: "Was müssen wir tun, um PVC-Fenstern auch in Zukunft eine hervorragende Position zu geben?". Die Ergebnisse der Workshops fließen anschließend in die Plenardiskussion ein.

Rewindo feiert 10-jähriges Jubiläum
Besonderer Höhepunkt des diesjährigen Branchenforums ist das 10-jährige Jubiläum des Prowindo-Gründungsmitglieds Rewindo Fenster-Recycling-Service GmbH, Bonn, das in Gestalt eines Festaktes begangen wird. Die Rewindo wurde im Sommer 2002 gegründet und vereinte die bis dato getrennten Recyclingsysteme für PVC-Altfenster als Branchenlösung erstmals unter einem Dach. Anlässlich des Jubiläums wird eine Festschrift aufgelegt, die einen Rückblick auf 10 erfolgreiche Jahre bietet. Darüber hinaus sollen die damaligen Gründungsväter der Rewindo mit einer Urkunde ausgezeichnet werden. Die Laudatio auf das "Geburtstagskind" hält Dr. Volker Hofmann, ehemaliger Präsident der European PVC Window Profile and Related Building Products Association (EPPA), Brüssel, ehemaliger Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft PVC und Umwelt e.V. (AGPU), Bonn, und ehemaliger stellvertretender Sprecher des Beirats der Rewindo GmbH.

Zu den Veranstaltern des Branchenforums zählen neben SKZ, Rewindo, AGPU und EPPA der pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V., Frankfurt am Main, sowie der Qualitätsverband Kunststofferzeugnisse (QKE), Bonn. Die Prowindo - Allianz für das Kunststofffenster wurde 2009 ins Leben gerufen und hat im vergangenen Jahr mit dem SKZ Würzburg einen weiteren starken Partner hinzugewonnen. Auf diese Weise entstand aus dem früheren Prowindo-Symposium und dem langjährigen Internationalen Kunststoff-Fensterkongress eine jährliche Großveranstaltung der Branche, die sich über alle Interessensgrenzen hinweg das europaweite Engagement für das Kunststofffenster auf die Fahne geschrieben hat.