31/08/2015

www.plasticker.de

QolorTech: Brand beim Masterbatcher verursacht kurze Produktionsunterbrechung - Lieferfähigkeit gesichert

Am Dienstag, den 25. August 2015, hat ein Brand beim Masterbatchhersteller QolorTech in Vaassen, Niederlande, das Hallendach der schwarzen Masterbatchproduktion beschädigt. Das Unternehmen widerspricht Presseveröffentlichungen, in denen von einem Großfeuer die Rede war. Der Brand sei relativ schnell unter Kontrolle gewesen und die Nachlöscharbeiten hätten kaum mehr als eine Stunde gedauert. Für die Nachsorge sei eine Brandwache während einiger Stunden vor Ort geblieben. Die Schwarzfabrik sei durch eine Brandmauer vom Rest des Werkes getrennt, so dass die Arbeiten in den übrigen Teilen des Unternehmens am nächsten Morgen wieder angefahren werden konnten. Wahrscheinliche Brandursache sei ein Kurzschluß gewesen. Nach Schätzung des Unternehmens liegt die Höhe des Schadens bei einem hohen sechsstelligen Euro-Betrag.

Das Unternehmen hat ein Team formiert, um die schwarze Masterbatchproduktion innerhalb einer Woche wieder aufnehmen zu können. Innerhalb dieser Zeitspanne sollen das Dach, die Verdrahtung und die Ventile, die unter der Hitze gelitten haben, wieder instand gesetzt bzw. ersetzt werden.

Voraussichtlich ab Mittwoch dieser Woche sollen die Extruder, die übrigens nicht vom Brand betroffen gewesen seien, wieder in Betrieb genommen werden.

QolorTech hat den abschließenden Angaben zufolge dank ausreichender Lagerbestände keine Lieferprobleme.

Weitere News im plasticker