02.10.2015

www.plasticker.de

Quadrant EPP: Halbzeug-Hersteller eröffnet Europäisches Servicecenter

Zum 01.01.2016 richtet Quadrant EPP, Halbzeug-Hersteller aus Lenzburg in der Schweiz, ein Europäisches Servicecenter und Zentrallagers in Tielt, Belgien, ein. Damit will das Unternehmen seinen Kunden ermöglichen, alle Quadrant-Produkte von einem zentralen Lagerort zu beziehen. Zu diesen Produkten gehören:

die "Tivar" UHMW-PE und PE 500 Produktfamilien

General Engineering Plastics wie z.B. "Ertalon" und "Nylatron" Polyamide, "Ertacetal" POM-C und "Ertalyte" PET

Advanced Engineering Plastics wie "Ketron” PEEK, "Duratron” PAI und PEI, "Duratron” PBI, "Quadrant” PPSU und "Fluorosint” PTFE

Alle Standardhalbzeuge aus Polyethylen sollen bis Ende des Jahres 2015 vom Standort Vreden nach Tielt verlagert werden. Der Quadrant-Standort in Vreden soll weiterhin alle "Tivar" und PE 500 Halbzeuge produzieren.

Investitionen in zusätzliche Kapazitäten in insbesondere zwei Anlagen zur Herstellung dünnerer Plattenstärken sind nach Unternehmensangaben dort in den letzten Jahren erfolgt. Zudem sollen am Standort Vreden der Ausbau und die Entwicklung von Servicezentren für die Geschäftsbereiche Medizintechnik und Auskleidung / Schüttguthandling weiter vorangetrieben werden. Lieferungen für diese Bereiche sollen nach wie vor aus Vreden erfolgen.

Weitere News im plasticker