10.09.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Quadrant EPP: Halbzeuge in EMEA werden teurer

Zum 1. Oktober 2010 will der Halbzeughersteller Quadrant Engineering Plastic Products (Quadrant EPP, Zürich / Schweiz; www.quadrant.ch) die Preise für bestimmte Produktlinien in Europa, dem Nahen Osten und Afrika anheben. Im Einzelnen sollen Stäbe, Platten, Rohre zur spanenden Bearbeitung aus "Symalit" (FEP) und "Ketron" (PEEK) um 2 Prozent teurer werden.

Für Symalit (ECTFE), "Ertalyte" (PET) und "Ertacetal" (POM) sind Erhöhungen um 5 Prozent vorgesehen. Um 10 Prozent sollen Symalit (PVDF), "Ertalon" sowie "Nylatron" (beide PA) zulegen.



Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...