26.09.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Quadrant EPP: Preiserhöhung für Halbzeuge in Europa

Zum 28. Oktober 2013 will Quadrant Engineering Plastic Products (Quadrant EPP, Lenzburg / Schweiz; www.qplas.com) die Preise für Kunststoffhalbzeuge zur spanenden Bearbeitung - Stäbe, Platten, Rohre - in Europa, dem Nahen Osten und Afrika anheben. Stefan Willing, Commercial Director Europe, begründet die Maßnahme mit "stetig steigenden Rohstoffpreisen sowie einem Kostenanstieg bei Transport und Energie".

Im Einzelnen sollen die Produktlinien "Ketron" (PEEK) und "Duratron" (PEI) um 6 Prozent teurer werden. Für Duratron (PAI) ist ein Aufschlag von 7 Prozent vorgesehen, für "Symalit" (PVDF) von 5 Prozent. Produkte der Marken "Ertacetal / Acetron" (POM), "Ertalyte" (PET), "Ertalon" und "Nylatron" (beide PA) werden Ende Oktober um 0,25 EUR/kg teurer. 0,20 EUR/kg sollen es für "PE 500" (HMW) werden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...