11.03.2010

www.plasticker.de

Quadrant EPP: Preiserhöhungen zum 1. April 2010 angekündigt

Quadrant Engineering Plastic Products (Quadrant EPP), weltweit anerkannt in der Herstellung von technischen Kunststoffhalbzeugen (Stäbe, Platten, Rohre) zur spanenden Bearbeitung, kündigt zum 1. April 2010 eine Preiserhöhung zwischen 3 Prozent und 10 Prozent für bestimmte Produkte und Produktlinien für die Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika an.

Luca Carabelli, Commercial Director Europe, erläutert: "Die Preise von Rohmaterialien sowie Energie- und Transportkosten stiegen jüngst drastisch an. Quadrant ist es gelungen, diese Kosten bisher zu kompensieren, der nun erreichte Umfang macht eine Preiserhöhung jedoch unvermeidbar. Kostenkontrolle wird weiterhin für Quadrant im Fokus stehen, um die Auswirkungen derartiger Entwicklungen auf unsere Kunden bestmöglich zu reduzieren. Für das Jahr 2010 erwarten wir allerdings anhaltenden Preisdruck“.

Die Preiserhöhung gilt für Kunststoffhalbzeuge mit Auslieferungstermin ab dem 1. April 2010 wie in nebenstehender Tabelle aufgelistet.

Weitere Informationen: www.quadrantcomposites.com