09.01.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Quin: Chinesischer Preh-Eigner Joyson übernimmt Mehrheit

Für einen nicht genannten Preis hat die Unternehmensgruppe Joyson (Ningbo, Zhejiang / China; www.joyson.cn) den Automobilzulieferer Quin GmbH (Rutesheim; www.quin-automotive.com) übernommen. Zunächst gehen 75 Prozent der Anteile an die Chinesen, ab 2017 sollen auch die übrigen 25 Prozent erworben werden. Joyson gelingt damit der zweite große Zukauf in Deutschland nach der Übernahme von Preh (Bad Neustadt; www.preh.de) im Jahr 2011.

Die 1979 gegründete Quin liefert vornehmlich komplette Lenkräder an deutsche Automobilhersteller wie Mercedes-Benz, BMW und Audi und erwirtschaftete 2013 einen Umsatz von rund 92 Mio EUR.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...