11/04/2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Röchling: Versandhalle in Peine brennt aus

Eine Lagerhalle mit fertigen und halbfertigen Türverkleidungen sowie Kunststoffgranulat ist bei der Röchling Automotive Peine KG (Peine) am 6. April 2011 vollständig ausgebrannt. Als Ursache wird eine Fehlfunktion in einem elektrischen Verteilerkasten vermutet. Die Kriminalpolizei untersucht das Gelände derzeit. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden wird auf rund 2 Mio EUR geschätzt - etwa die Hälfte davon wird dem Warenwert zugerechnet.

Die "Just-in-time"-Versorgung der Montagebänder von VW , dem Hauptkunden des Peiner Werks der Röchling -Gruppe (Mannheim; www.roechling.de), ist nach Aussage von Röchling-Sprecherin Ina Breitsprecher nicht gefährdet. Teile der ersten Schicht sowie die komplette zweite Schicht fielen aus - insgesamt rund zehn Stunden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...