22.09.2010

Gabriel-Chemie Gesellschaft m.b.H.

RAL PLASTICS – eine Koperation von Gabriel-Chemie Ges.m.b.H. und RAL gGmbH

Rechtzeitig zur K 2010 in Düsseldorf im Oktober präsentiert die RAL gGmbH gemeinsam mit der Gabriel-Chemie Group eine neue Farbserie für Kunststoffe.
RAL reagiert mit dem eigenständigen Kunststoffstandard auf die vielfältige Nachfrage aus der Kunststoff verarbeitenden Industrie.
Die Gabriel-Chemie Group übernimmt bei diesem Projekt die technische Umsetzung der RAL Farbstandards.
Auf dem Messestand der Gabriel-Chemie (Halle 5, Stand B 48) werden die RAL Farbvorlagen für Kunststoff vom 27. Oktober bis 3. November erstmals zu sehen sein.
Zu Beginn umfasst RAL PLASTICS die 100 am häufigsten nachgefragten Farbtöne aus der in der Industrie meistverwendeten Farbsammlung RAL CLASSIC. Die Farbskala soll in den Folgejahren entsprechend der Marktnachfrage schrittweise auf bis zunächst 200 Farbtöne erweitert werden.
Die Kunststoffstandards aus der Kollektion RAL PLASTICS bestehen aus 3mm dickem Polypropylen. Darauf befinden sich neben dem glatten Hauptfeld auch zwei weitere Felder mit unterschiedlichen Oberflächenstrukturen, sowie zwei Stufungen von 2mm und 1mm Dicke. Diese Multifunktionalität bietet dem Anwender einen realistischen Eindruck von der Farbwirkung bei unterschiedlichen Materialstärken.
Als Auftakt werden beide Unternehmen am 27. Oktober 2010 um 11:00 Uhr eine gemeinsame Pressekonferenz abhalten. Diese findet im Kongress Centre der Messe Düsseldorf, Raum 16, statt und ist für Journalisten und interessierte Messebesucher zugänglich.