20.01.2011

www.plasticker.de

RKW-Gruppe: Folienhersteller akquiriert US-Folienproduzenten Danafilms - Ausweitung der Präsenz in Nordamerika

RKW SE hat schon Anfang des Jahres die Akquisition von Danafilms Inc., einem Hersteller von Kunststofffolien mit Sitz in Westborough, Massachusetts, USA, bekannt gegeben. Diese Expansion soll RKW und Danafilms ermöglichen, den nordamerikanischen Markt für Kunststofffolien noch besser zu bedienen. Sherman Olson, Präsident von Danafilms, und sein Management Team werden ihre gegenwärtigen Funktionen im Unternehmen beibehalten.

Sherman Olson gründete Danafilms 1970 in Westborough, Massachusetts. Seither erweiterte der Hersteller von Kunststofffolien beständig seine Fertigungskapazitäten in Westborough sowie in Franklin, Kentucky, wo im Jahr 2000 eine Fabrik erbaut wurde. Erst kürzlich hat Danafilms eine bedeutende Erweiterung seiner Einrichtung in Franklin fertig gestellt.

Zum Produktprogramm von Danafilms gehören Kaschier-, Etiketten-, Deckel- und Barrierefolien. Das Unternehmen bedient vor allem Kunden in der Converting-Industrie, die in den Bereichen Nahrungsmittel und Getränke, Tiernahrung sowie im Landschafts- und Gartenbau tätig sind. Darüber hinaus liefert es kundenspezifische Folien für spezielle Industrieanwendungen. Danafilms ist ein nach ISO zertifiziertes Unternehmen und produziert sowohl Mono- als auch bis zu 7-schichtige co-extrudierte Folien.

Starkes Wachstum
Die RKW-Gruppe gilt als einer der führenden europäischen Hersteller von qualitativ hochwertigen Polyethylen- und Polypropylenfolien sowie Vliesstoffen und Netzen. Mit einer sorgfältig ausgearbeiteten Wachstumsstrategie konnte RKW den weiteren Angaben zufolge seine Größe in den letzten zwölf Jahren vervierfachen und umfasst nun 19 Produktionsstätten in ganz Europa, Ägypten und Vietnam. Die Gruppe ist in fünf globalen Geschäftsbereichen (Global Business Areas) tätig: Industriefolien, Industrieverpackungen, Konsumverpackungen, Landwirtschaftsfolien sowie Netze, Hygiene und Medicalfolien.

RKW erwartet, dass die aktuellen Danafilms-Kunden von der neuen Unternehmensbeziehung profitieren werden. Unter der dezentralisierten Managementstruktur von RKW sollen Kunden weiterhin mit ihren gewohnten Ansprechpartnern zu tun haben. Darüber hinaus werden die Produkte und Dienstleistungen von RKW in das Sortiment von Danafilms aufgenommen.

Mit dem bestehenden Vertriebsbüro von RKW in der Nähe von Atlanta, Georgia, verfügt RKW nun über drei Standorte in den USA, über die der nordamerikanische Markt bedient werden kann.