03.11.2015

www.plasticker.de

RPC Bebo Kristiansand: Neues Verpackungssystem für Meeresfrüchte

RPC Bebo Kristiansand - Food Packaging Systems (ehemals Promens Kristiansand) hat ein neues Verpackungssystem für Meeresfrüchte auf den Markt gebracht.

Das System besteht aus Schalen mit geringem Eigengewicht, Siegelfolie und Versiegelungsmaschinen. Es ist auf die Verpackung von Fischprodukten und Meeresfrüchten ausgelegt, von Fischfilets bis hin zu Schalentieren. Der Verpackungsvorgang erfolgt unter Schutzatmosphäre, was die Haltbarkeit der Produkte nochmals verlängern soll.

Die aus HDPE tiefgezogenen Schalen sind speziell entwickelt worden und werden in einer Reihe von Formaten angeboten. Sie sind u.a. mit Noppen ausgestattet, die in Verbindung mit einer Saugunterlage der Verfärbung des Fisches durch flüssige Rückstände vorbeugen soll. Die Haltbarkeit der in diesen neuen Schalen verpackten Fischfilets beträgt laut Anbieter auch ohne Eisbett typischerweise 10 bis 12 Tage.

Um die Logistik zu optimieren, warten die Schalen mit einer widerstandsfähigen Konstruktion auf. Da sie stapelbar sind, ist die Produktmenge pro Ladung den Angaben nach rund zehnmal höher als beim Einsatz von Styropor-Kisten. Darüber hinaus eignen sich die gefüllten Schalen auch als Bestandteil von Mischsendungen: Sie sollen absolut wasserdicht sein, so dass kein Salzwasser mit sonstigen, trockenen Produkten in Berührung kommen könne. Die Schalen können direkt auf Paletten abgesetzt und anschließend mit Wickelfolie gesichert werden.

Weitere News im plasticker