29.06.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

RPC: Britischer Verpackungskonzern meldet Umsatzrekord

Nach der Übernahme von Superfos (Taastrup / Dänemark; www.superfos.com) hat der Verpackungskonzern RPC (Rushden / Großbritannien; www.rpc-group.com) Appetit auf mehr bekommen. Der größte europäische Hersteller fester Kunststoffverpackungen hält Ausschau nach weiteren möglichen Akquisitionszielen, wie der Konzern in seinem Jahresbericht mitteilt.

Der Erwerb von Superfos trug dazu bei, dass die Umsätze im abgelaufenen Geschäftsjahr (31.3.) deutlich nach oben gingen. Den Erlös steigerte der Konzern vorläufigen Zahlen zufolge um 14 Prozent auf den Rekordwert von 819 Mio GBP (umgerechnet 964 Mio EUR). Ohne Superfos erzielte RPC ein organisches Wachstum von 99 Mio GBP oder 9 Prozent.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...