14/12/2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

RPC Group: Übernahme von britischer Manuplastics

Für 7 Mio GBP (umgerechnet 8,7 Mio EUR) hat die RPC Group (Rushden / Großbritannien; www.rpc-group.com) die Manuplastics Limited (London / Großbritannien; www.manuplastics.co.uk) erworben. Der übernommene Verpackungshersteller wird Teil des Konzernclusters RPC Bramlage-Wiko. Der RPC-Bereich mit Aktivitäten in Deutschland, Frankreich, Belgien, der Slowakei und den USA erhält somit eine Produktions- und Vertriebsbasis in Großbritannien.

Manuplastics fertigt spritzgegossene Verpackungen für die Bereiche Gesundheitspflege und Lebensmittel. Das Unternehmen wurde 1933 als Prestware Limited gegründet und später eine Einheit von Cope Allman Plastics Limited. Den aktuellen Namen erhielt es nach einem Management-Buyout im Jahr 1976. Zuletzt erwirtschaftete Manuplastics einen Umsatz von 7,8 Mio GBP.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...