29.01.2016

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

RPC: Verpackungshersteller kreiert Becher für Frühstücksei-to-go

Fünf Minuten braucht das Ei: Eine Verpackung von RPC (Rushden / Großbritannien; www.rpc-group.com) für die Marke "Yowk" des britischen Lebensmittelherstellers The New Egg Company macht´s möglich. Der (Eier-)Becher aus transluzentem Polypropylen enthält ein vorgekochtes Ei, Brotstreifen zum Tunken, Würzmischung und einen Löffel.

Deckel auf, kochendes Wasser drüber, fünf Minuten warten, Ei köpfen. Der Löffel hat zu diesem Zweck übrigens eine gezahnte Seite. Die größte Herausforderung bei der Entwicklung war offenbar die Größe respektive das Volumen des Bechers, damit dieser die genau richtige Menge kochenden Wassers aufnehmen kann. So wird am Ende das Eigelb weder zu flüssig noch zu fest, sondern genau richtig.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...