14/12/2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

RTP: Lizenz für "Torlon" PAI-Compounds von Solvay

Der Compoundeur maßgeschneiderter technischer Thermoplaste RTP (Winona, Minnesota / USA; www.rtpcompany.com) fertigt und vertreibt künftig in Lizenz kundenspezifische Compounds auf Basis der "Torlon" Polyamidimide (PAI) von Solvay (Brüssel / Belgien; www.solvay.com). Die Fertigung eigener Compounds sowie die Solvay-Direktvertriebskanäle bleiben von der Vereinbarung unberührt.

Die neuen Produkte werden von RTP unter der Bezeichnung "RTP 5000" angeboten und zielen auf anspruchsvolle Anwendungen, die hohe Struktur- oder Verschleißfestigkeit auch bei Temperaturen bis 275° C und im Umfeld aggressiver Chemikalien erfordern. Mit der Vereinbarung geht bei RTP offenbar auch eine Ausweitung der Kapazitäten einher, die von dem Familienunternehmen allerdings nicht näher beziffert wurde.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...