10.11.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Radici: Compoundproduktion soll ausgebaut werden

"Der Umsatz wird 2010 bei mehr als 1 Mrd EUR liegen", sagte Cesare Clausi, Vertriebschef der Radici Group (Bergamo / Italien; www.radicigroup.com), während der Messe "K 2010". Das wären knapp 30 Prozent mehr als 2009 mit 774 Mio EUR. Der Erlös verteilt sich auf die Sparten "Fibers" mit etwa 56 Prozent, "Chemicals" (Vorprodukte, Basispolymere) mit 30 Prozent sowie den Compoundbereich "Plastics", der 14 Prozent beisteuert.

Mittelfristig wird es hier jedoch zu einer Verschiebung kommen. Wie Clausi ausführte, wolle Radici zwar weiterhin Marktführer bei Fasern in Europa bleiben und auch entsprechend in die Anlagen und Standorte des ältesten Geschäftsbereichs investieren. Stärker wachsen will man aber in der Compoundherstellung, was auch einen Ausbau der Vorprodukt- und Basispolymerherstellung einschließt.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...