21.06.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Radici: Force Majeure für Adipinsäure aus Zeitz

Für die Produktion von Adipinsäure am deutschen Standort Zeitz hat die Radici Group (Bergamo / Italien; www.radicigroup.com) Force Majeure ausgerufen. Das Hochwasser in Ostdeutschland habe eine Eisenbahnbrücke über die Weiße Elster zum Einsturz gebracht, erklärte eine Sprecherin. Somit sei die Versorgung mit Ammoniak stark beeinträchtigt, weil der Stoff nur per Bahn befördert wird.

Die Deutsche Bahn will nun eine alte Alternativstrecke wieder instand setzen. Das Werk Zeitz wird voraussichtlich dann Ende Juni wieder per Bahn beliefert werden können. Bis dahin erfolgt die Herstellung von Adipinsäure vornehmlich aus den bestehenden Lagerbeständen mit einer abgesenkten Produktionsrate.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...