17/02/2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Radici: Italienischer PA-Hersteller verzeichnet Umsatzsprung

Ebenso wie die übrigen Spieler in der Kunststofferzeugung hat auch die Radici Group (Bergamo / Italien; www.radicigroup.com) im Geschäftsjahr 2010 deutlich besser abgeschnitten als erwartet. Das Unternehmen meldete nach vorläufigen Zahlen einen konsolidierten Gesamtumsatz von 1,162 (2009: 774 Mio) Mrd EUR sowie eine Bruttomarge von 12 Prozent oder 140 (49) Mio EUR. Damit hat Radici auch den Erlös von 1,09 Mrd EUR im Jahr 2007 deutlich übertroffen.

Mit Abstand am stärksten wuchs das Segment "Chemicals" (PA-Vorprodukte und Basispolymere) auf 467 (290) Mio EUR inklusive konzerninterner Erlöse. Der Compoundbereich "Plastics" legte zwar nach absoluten Zahlen mit einem Plus von fast 80 Prozent noch deutlicher zu - von 132 auf 235 Mio EUR - doch ist das weitgehend der Akquisition des Compoundeurs Michael Day Enterprises Inc (MDE, Wadsworth, Ohio / USA; www.mdayinc.com) geschuldet.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...