08.07.2013

www.plasticker.de

Raumedic: Mio.-Invest am Stammsitz in Helmbrechts

Die Raumedic AG, ein Unternehmen der Rehau Gruppe, wird ihren Stammsitz im oberfränkischen Helmbrechts erweitern, teilt das Unternehmen mit. Der Polymerspezialist für die Medizintechnik und die pharmazeutische Industrie investiert demzufolge 26 Millionen Euro in ein neues Gebäude mit Reinraum-Produktionsflächen, Fertigungsanlagen, Labor und Büroräumen. Die Fertigstellung des Werkes soll noch 2014 erfolgen.

Seit seiner Ausgründung aus der Rehau AG + Co im Jahr 2004 konnte das Unternehmen jährlich hohe Wachstumsraten verbuchen. Umsatz und Mitarbeiterzahlen haben sich seitdem mehr als verdoppelt. "Neu gewonnene Aufträge für namhafte Medizintechnik- und Pharmaunternehmen sowie die Implementierung neuer Technologien erfordern diesen Schritt zur Sicherstellung unserer Wachstumspläne", sagt Martin Bayer, Vorstand der Raumedic AG.

In dem neuen Gebäude, das direkt neben dem Hauptsitz der Raumedic im Gewerbegebiet A9 Mitte entstehen wird, sollen mehr als 100 neue Büro- und Labor- sowie über 90 Werksarbeitsplätze geschaffen werden.

Weitere Informationen: www.raumedic.com

Weitere News im plasticker