05.11.2014

www.plasticker.de

Raumedic: Richtfest für die Firmenerweiterung in Helmbrechts

Die Raumedic AG feierte kürzlich das Richtfest ihres Erweiterungsbaus am Stammsitz des Unternehmens in Helmbrechts. Der Polymerspezialist für die Medizintechnik und die pharmazeutische Industrie investiert 26 Millionen Euro in ein neues Gebäude mit Produktionsflächen im Reinraum, Fertigungsanlagen, Labor und Büroräumen.

Die Bauherren und das Projektteam luden die beteiligten Handwerker, Architekten, weitere Vertreter der Gewerke und Repräsentanten des Zweckverbandes A9 Mitte ein, um den guten Bauverlauf zu feiern.

Der Projektleiter der Raumedic AG, Martin Silbermann, begrüßte die Gäste und lobte alle Beteiligten für die hervorragende Zusammenarbeit bei dem zügig voranschreitenden Bau. Als Bauherr sprach Michael Stellwag, Kaufmännischer Leiter des Auftraggebers, den Unternehmen und Handwerksbetrieben seinen Dank aus.

Das anschließende Heben der Richtkrone, die dazugehörigen Richtsprüche und ein zünftiger Richtschmaus rundeten die Feierlichkeiten ab.

Im Frühjahr nächsten Jahres sollen die Bauarbeiten soweit abgeschlossen sein, dass die Produktion medizinischer und pharmazeutischer Komponenten starten kann.

Weitere News im plasticker