11.11.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Raumedic: Silikon-/PP-Verbund für neuartige Medizinkomponenten

Mit dem "Silefin"-Verbund aus weichem Silikon und einer harten Polyolefinkomponente ist Raumedic (Helmbrechts; www.raumedic.com) nach eigenen Angaben in einem Forschungsprojekt ein großer Schritt gelungen. Die Neuentwicklung ermögliche es, Polyolefine als unpolare Thermoplaste mit einem Silikonelastomer zu einem neuartigen Haftverbund zu vereinen. Damit sei der Weg offen, Dichtelemente oder Ventile direkt an die umgebende Polyolefinkomponente anzuspritzen.

Das vereinfache nicht nur medizinische Bauteile oder pharmazeutische Dosiersysteme, es verbessere auch deren Produktsicherheit. Weitere Einsatzmöglichkeiten sind laut Raumedic coextrudierte Schläuche, deren Silikonaußenschicht für gute Pumpeigenschaften und ein gutes Rückstellverhalten sorgen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...