16.11.2010

www.plasticker.de

Reclay Group: Übernahme der Anteilsmehrheit an der UFH Verpackung Systembetreiber GmbH

Die deutsche Reclay Group und das österreichische UFH wollen zukünftig im Bereich gewerblicher Verpackung gemeinsam für mehr Wettbewerb im österreichischen Recyclinggeschäft sorgen. Als Basis für die langfristig angelegte Zusammenarbeit hat die Reclay Group am 15. November die Anteilsmehrheit an der UFH Verpackung Systembetreiber GmbH von der UFH Holding übernommen. Die Reclay Group verfügt in Deutschland über langjährige Erfahrung in der Beratung von Herstellern und Handel beim Verpackungsrecycling. Vergleichbar zur heutigen Situation in Österreich mussten auch in Deutschland zunächst quasimonopolistische Marktstrukturen aufgebrochen werden.

Die neuen Geschäftsführer der UFH Verpackung Systembetreiber GmbH, Walter Tanzer und Jens Nießmann, zeigten sich heute zuversichtlich, auch in das österreichische Verpackungssystemgeschäft Bewegung bringen zu können. Kunden sollen dabei von Kosteneinsparungen und einem hervorragenden Beratungsservice profitieren, der bei Bedarf noch über das Systemgeschäft hinausgehe. Der Geschäftsführer der UFH Holding, Thomas Faast, begrüßte die Zusammenarbeit mit der Reclay Group und freute sich über die Möglichkeit, in Zukunft UFH-Kunden aus dem Kerngeschäft der Sammlung und Verwertung von Elektroaltgeräten und Altlampen auch ein Angebot im gewerblichen Verpackungsbereich machen zu können. Gleichzeitig hielt Faast fest, dass der Verkauf der Anteilsmehrheit an der UFH Verpackung Systembetreiber GmbH keinen Einfluss auf andere Geschäftsbereiche habe, die das UFH wie gewohnt weiter am Markt anbieten werde. Details zur zukünftigen Unternehmens-, Angebots- und Markenstrategie würden in den nächsten Wochen bekannt gegeben, kündigte die neue Geschäftsleitung abschließend an.

Über die Reclay Group
Die Reclay Group ist eine Unternehmensgruppe im Bereich des Umwelt- und Entsorgungsmanagements. Mit sechs spezialisierten Tochterunternehmen und einer Mehrheitsbeteiligung bietet sie Service für effiziente und rechtssichere Verpackungsentsorgung sowie Energiemanagement. In der von den Inhabern Martin Schürmann und Raffael A. Fruscio geführten Reclay Group sind an den Standorten Köln, Herborn, Wien und Rotkreuz/Schweiz 130 Mitarbeiter beschäftigt. Die Reclay Group betreut aktuell über 400 Unternehmen aus Industrie und Handel. Als unabhängige und eigenkapitalfinanzierte Unternehmensgruppe erzielte sie im Geschäftsjahr 2009 einen Umsatz von 120 Millionen Euro.

Über das UFH
Die österreichische UFH Holding GmbH, der auch die UFH RE-cycling GmbH mit der Kühlgeräte-Recyclinganlage im niederösterreichischen Kematen/Ybbs angehört, hat ihren Sitz in Wien. Unter ihrem Dach sind auch die UFH Elektroaltgeräte Systembetreiber GmbH und die UFH Altlampen Systembetreiber GmbH als österreichische Marktführer bei der Sammlung und Verwertung von Elektroaltgeräten tätig. Das UFH erzielte 2009 mit 13 MitarbeiterInnen einen Umsatz von rund 7 Millionen Euro und betreute 1.200 Kunden. Das UFH ist ein Netzwerkpartner des FEEI - Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie.