12/05/2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Recycling: HBCD-Schnelltest für flammgeschützte PS-Schäume

Das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV (Freising; www.ivv.fraunhofer.de) hat mit der BASF (Ludwigshafen; www.basf.de) einen HBCD-Schnelltest per Handgerät entwickelt. Damit lassen sich erstmals flammgeschützte EPS- und XPS-Dämmstoffe vor Ort prüfen und für das Recycling sortieren, wie das IVV mitteilt. Das Prüfverfahren basiert auf der Röntgenfluoreszenz-Spektroskopie.

HBCD ist inzwischen als besorgniserregender Stoff eingestuft und darf nicht recycelt, sondern nur thermisch verwertet werden. Bei Altbausanierungen und Abbruchprojekten ist die Unterscheidung von HBCD-haltigen und den neuen PolyFR-Materialien für die weitere Verwertung daher von großer Bedeutung.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...