23.10.2012

www.plasticker.de

Rehau: Niklas Braun in die Gruppen-Geschäftsleitung berufen

Niklas Braun (38), Vorsitzender der Geschäftsleitung Automotive und zugleich Leiter Engineering und R&D Automotive, wurde zum 01.10.2012 in die Rehau-Gruppengeschäftsleitung berufen, teilt das Unternehmen mit. Er vertritt demnach dort die umsatzstarke Autosparte auf weltweiter Ebene.

Braun ist den Angaben zufolge seit 2002 bei dem familiengeführten Polymerspezialisten tätig. Der studierte Bauingenieur hatte verschiedene Führungspositionen in den Bereichen Produktion, Stab des Verwaltungsrates, Forschung/Entwicklung und Technologie- und Innovationsmanagement inne. Als Leiter der Produktion/Technik war er zusätzlich zwei Jahre in den USA als Mitglied der Rehau Geschäftsleitung Nordamerika im Einsatz. In die weltweit zuständige Automotive-Geschäftsleitung war Braun Anfang 2009 berufen worden. 2011 hatte er deren Vorsitz übernommen.

Über Rehau
Neben Bau und Industrie zählt der Automotive-Bereich zu den tragenden Säulen der Rehau Gruppe. Jedes dritte in Europa hergestellte Fahrzeug ist laut Angaben des Unternehmens mit Systemlösungen des Polymerspezialisten, z.B. Stoßfängern, ausgestattet. Rehau versteht sich als Entwicklungspartner für alle großen Automobilhersteller wie Audi, BMW, Mercedes-Benz und Porsche. Der weltweite Umsatz der Rehau Gruppe betrug 2011 rund 2,5 Milliarden Euro. Die Automotive-Sparte hatte daran einen Anteil von über 30 Prozent.