12.04.2010

www.plasticker.de

Rehau: Porsche und VW zeichnen Newcomer aus

Gleich mit dem ersten Auftrag hat Porsche den international tätigen fränkischen Kunststoffverarbeiter Rehau als Lieferant von Außenanbauteilen mit dem "Supplier Award" ausgezeichnet. Damit hat erstmals ein Stoßfänger-Lieferant diesen Preis erhalten. Der Erfolg sei deshalb so erfreulich, so das Unternehmen, weil Rehau als "Newcomer" bei den Zuffenhausener Autobauern bereits wenige Monate nach dem Produktionsstart überzeugen konnte. Entscheidend für die Preisvergabe seien die vom Porsche-Vorstand und den Fachbereichen einhellig gewürdigten Entwicklungs- und Produktionsleistungen als Stoßfänger-Lieferant für den Typ Panamera. Daneben liefert Rehau unter anderem das Tankklappenmodul und die Front- und Heckverkleidung aus den vier deutschen Werken Brake, Feuchtwangen, Viechtach und Marlesreuth sowie aus dem Werk Moravská Trebová/Tschechien taktgenau ans Porsche-Band nach Leipzig.

Fast zeitgleich erhielt das Unternehmen den "Exterior Supplier of the Year 2009"-Award von Volkswagen. Die Anerkennung bezieht sich auf alle Stoßfängersysteme, die Rehau in Südafrika für VW produziert. Im Herbst vergangenen Jahres wurde im südafrikanischen Port Elizabeth im Nelson-Mandela-Bay-Logistic-Park eine neue Produktion für den Geschäftszweig Automotive mit einem Investitionsvolumen von etwa 20 Millionen Euro eröffnet. Dort werden beispielsweise alle vorderen und hinteren Stoßfänger für die Rechtslenkervarianten des Polo gefertigt und lackiert.

Weitere Informationen: www.rehau.com