05.10.2015

www.plasticker.de

Reifenhäuser: Großauftrag von indischer Verpackungsgruppe SRPL

Die indische Shrinath Rotopack Pvt. Ltd. (SRPL) hat bei Reifenhäuser Blown Film zwei hochautomatisierte Blasfolienanlagen geordert, die mit modernen Assistenzsystemen ausgestattet sind und in einem neu gebauten Werk des Unternehmens in Hyderabad, Indien, installiert werden. Im Einzelnen besteht das nach Angaben des Maschinenbauers aus Worms millionenschwere Investitionspaket aus einer 3-Schicht Anlage, die hochwertige Laminierfolie für unterschiedliche Anwendungen herstellen wird. Zum Lieferumfang gehört neben "Evolution Ultra Flat" auch das Hochleistungskühlsystem "Evolution Ultra Cool". Damit lassen sich den Angaben zufolge problemlos Ausstoßleistungen von 800 kg/h realisieren. Ferner umfasst die Order eine 7-Schicht Anlage zur Fertigung komplexer Barrierefolien zur Verpackung von Speiseöl, Molkereiprodukten, Flüssigkeiten, Fleisch, Meeresfrüchten, Trockenfrüchten, Vakuumverpackungen usw. Außerdem sollen auf dieser Anlage sowohl Hochbarrierefolien für Deckel als auch asymmetrische Tiefziehfolien produziert werden. Hierfür ist die 7-Schicht Blasfolienanlage mit einem Wasserbad für solche Folienstrukturen ausgestattet.

Über Shrinath Rotopack
Shrinath Rotopack Pvt. Ltd. (SRPL) mit Sitz in Hyderabad, Indien, gilt als das Flaggschiff der Shree Group of Industries. Zu den Produkten der Gruppe gehören unter anderem Retort-Verpackungen, mikrowellengeeignete Retort-Verpackungen, Laminierfolien für Heißabfüllung, abziehbare Deckelfolien, Kaffeeverpackungen mit Entgasungsventil, Vakuumverpackungen und bedruckte Schrumpffolien.

Durch die Expansion der vergangenen Jahre liegt die installierte Leistung aktuell bei 27.000 jato. Der derzeitige Umsatz beträgt 80 Millionen USD und das Ziel sind 185 Millionen USD bis 2017.

Weitere News im plasticker