12.11.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Repsol: Explosion bei PE-LD in Tarragona

Am 10. November 2013 ist es nach übereinstimmenden Berichten vieler spanischer Medien zu einer Explosion in der Produktion von PE-LD des Konzerns Repsol (Madrid / Spanien; www.repsol.com) am Standort Tarragona gekommen. Ursache soll ein Leck gewesen sein, aus dem Ethylen ausströmte, das sich entzündete. Die Lage sei nach relativ kurzer Zeit unter Kontrolle und die Bevölkerung nie gefährdet gewesen, heißt es weiter. Die Untersuchungen zur Ursache laufen.

Auf Anfrage gab Repsol bislang keine Stellungnahme. Es ist schon wegen der nötigen Untersuchungen jedoch davon auszugehen, dass die Produktion zunächst für eine unbestimmte Dauer stillgelegt ist. Nach unbestätigten Informationen sind die Anlagen gerade nach einer Wartung wieder in Betrieb genommen worden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...