01.04.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Repsol: Lizenz von Cevron Phillips für Metallocen-PE

Eine Lizenz für die Produktion von Metallocen-PE hat Repsol (Madrid / Spanien; www.repsol.com) jetzt von Chevron Phillips Chemical (CPChem, The Woodlands, Texas / USA; www.cpchem.com) erworben. Die Spanier sind die ersten Lizenznehmer für den Prozess.

Die Technologie soll am integrierten Produktionsstandort des Konzerns in Tarragona eingesetzt werden. Die dortigen Linien basierten ohnehin auf CPCHems "MarTECH SL Loop Slurry”-Verfahren, wird in einer Mitteilung erläutert. Mit der neuen Katalyse könne man das PE-Portfolio in Richtung höherwertiger Produkte ausweiten.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...