14/12/2015

www.plasticker.de

Resinex: Distributions-Vereinbarung mit Sipchem zur gemeinsamen Vermarktung von PBT in Europa

Die saudi-arabische Sipchem (Saudi International Petrochemical Company) und der europäische Kunststoff- und Kautschuk-Distributor Resinex haben eine Distributions-Vereinbarung zur gemeinsamen Einführung und Vermarktung von Sipchem Roh-PBT (Neat Resin) in Europa getroffen. Das Produktportfolio reicht von hochviskosen bis zu superleicht fließenden Typen mit MFR-Werten (250°C/1,6 kg) von 11 bis 200 g/10 min.

Mit den neu ins Portfolio aufgenommenen Sipchem PBT-Typen wendet sich Resinex hauptsächlich an Compoundeure, Monofilament- und Faserhersteller, die aus der umfangreichen Produktreihe den geeigneten Typ für ihre individuellen Anforderungen wählen können. Der Distributor stärkt damit sein Produktportfolio im Bereich der technischen Kunststoffe und bietet seinen Kunden so neue Möglichkeiten zur Nutzung von Synergieeffekten.

Sipchem fertig die PBT-Produkte im neu erstellten Werk in Al-Jubail (Saudi Arabien) mit einer Produktionskapazität von 63.000 Tonnen pro Jahr. Die Produkte werden nach dem Verfahren von Uhde Inventa-Fischer hergestellt, wobei Sipchem auf das Vorprodukt 1,4-Butandiol aus eigener Produktion zurückgreifen kann.

Über Resinex
Resinex, Rohstoffdistributor unter dem Dach der internationalen Ravago Gruppe, zählt sich zu den Branchenführern in Europa. Mehr als dreißig Niederlassungen und lokale Läger decken den gesamten Kontinent und die Türkei ab. Das Lieferprogramm umfasst nahezu die komplette Palette der Technischen Thermoplaste, Standardkunststoffe, Thermoplastischen Elastomere, Natur- u. Synthesekautschuke, Rezyklate, funktionalen Additive und Farbkonzentrate (Masterbatche).

Über Sipchem
Im Jahr 1999 gegründet, stellt Sipchem (Saudi International Petrochemical Company) Methanol, Butandiol, Tetrahydrofuran, Essigsäure, MAH, Vinylacetat-Monomer und Kohlenstoffmonoxid her und vermarktet diese über seine verschiedenen Partnerunternehmen. Das Unternehmen unterstützt Kunden in den Bereichen Bau, Lösungsmittel, Automobil, Elektronik, Polymere, Beschichtungen und Pharma.

Weitere News im plasticker