03.09.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Resinex: Europavertrieb für EVA der saudischen Sipchem

EVA-Typen zwischen 5 und 22 Prozent VAM-Gehalt der Saudi International Petrochemical Company (Sipchem, Riyadh / Saudi-Arabien; www.sipchem.com) wird Resinex (Arendonk / Belgien; www.resinex.com) künftig in Europa vertreiben. Eine entsprechende Vereinbarung haben die Saudis und die Ravago-Tochtergesellschaft jetzt unterzeichnet.

Die Sipchem-EVA finden Anwendung in Folien, Schäumen sowie Kabel- und anderen Compounds. Sipchem hatte Anfang August den Regelbetrieb einer neuen PE-LD/EVA-Anlage in Saudi-Arabien mit einer Kapazität von 200.000 jato gemeldet.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...